Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size




Liebe Leserinnen, liebe Leser,


gewaltfreie Erziehung in der Kita ist selbstverständlich. Oder? Woher wissen wir, ob etwas für ein Kind beschämend ist oder ob wir es bevormunden? In dieser Ausgabe wollen wir dieses sensible Thema reflektieren, diskutieren und uns bewusst machen, welche Voraussetzungen es für eine gelingende Praxis von gewaltfreier Erziehung braucht.

Kinder können sich in 100 Sprachen ausdrücken, mit der richtigen Umgebung werden diese gefördert. Barbara Leitner besuchte die Kita Böhmische Straße und staunte darüber, wie die Kinder dort beim Morgenkreis in ein Sprachbad tauchten, sprangen oder einfach nur darin plantschten.

Bei der Debatte um das Bundesqualitätsgesetz gibt es Pro&Contra-Argumente auf allen Ebenen. Barbara Leitner spach mit Ursula Krickel darüber, wie Qualität aus Sicht der Kommunen umgesetzt werden sollte.

Ein wichtiger Qualitätsfaktor für eine Kita ist die Leitung. Barbara Burdorf weiß, dass sich diese Aufgabe nicht nebenbei erledigt. Um einen Einblick zu bekommen, was den Tag über bewältigt werden will, hat sie für uns einen gewöhnlichen Arbeitstag protokolliert.

Mit Essen spielen, es in Szene setzen und dadurch aufwerten, das macht die Aktionskünstlerin Simone Schander in ihrem Projekt »Kunst im Kochtopf«. So entstehen verschiedene Gesichter aus Obst und auch das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci stellen die Kinder beinahe originalgetreu nach.

Zum Schluss wollen wir Ihnen den Gewinner des Huckepackpreises vorstellen, der erstmalig in diesem Jahr von der Phantastischen Bibliothek Wetzlar vergeben und von unserem Verlag gestiftet wurde. »Ein großer Freund« ist ein wunderbares Kinderbuch, dessen iranische Autoren Baber Saberi (Text) und Mehrdad Zaeri (Illustration) so großartig gelungen ist, darzustellen, was Freundschaft bedeutet. Mit Respekt und Wertschätzung finden hier auch ganz unterschiedliche Freunde zu einem Miteinander auf Augenhöhe.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und grüßen Sie ganz herzlich im Namen des Verlages und der Redaktion



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok