Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Viele Fachkräfte überschreiten ihre persönliche Belastungsgrenze, ehe sie lernen, besser für sich zu sorgen. Barbara Leitner besuchte die Kita Spatzennetz in Jena und traf eine Leiterin, die erst krank werden musste, um nun für sich und mit ihrem Team eine neue Kultur der Stressreduktion, Achtsamkeit und Freude zu leben.

Interaktionsgestaltung in lebenslangen BildungsprozessenInteraktionen zwischen Fachkräften und Kindern sind aktuell ein bedeutender und kontrovers diskutierter Forschungsgegenstand. In Betrifft KINDER 10/2015 haben wir dazu den Beitrag »Pädagogische Interaktionen zwischen Fachkräften und Kindern« von Heike Wadepohl veröffentlicht. Die Wissenschaftlerin Regina Remsperger beleuchtet das Thema aus einem anderen Blickwinkel.


Warum sich Bildung an den Kindern orientieren muss

Bildungsprozesse von Kindern sollten dann unterstützt werden, wenn sie stattfinden: im Alltag. Ein Beispiel aus dem Kitaalltag mit sechs Thesen von Marcel Pytka.


In Hamburg ist Deutschlands erste Remida entstanden – ein kreatives Recycling Centro nach dem Vorbild der italienischen Stadt Reggio Emilia. Vielfältige schöne Abfallmaterialien wecken dort die Kreativität und den Forscherdrang.
Gründerin Susanne Günsch berichtet von ihrer Werkstatt mit Aufforderungscharakter.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok