Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

willkommen zur ersten Ausgabe in diesem Jahr!

Jedes Kitakind lebt in zwei Welten: in seiner Familienwelt und der der Kita. Zwischen ihnen findet ein ständiger Austausch statt – selbst dann, wenn die ErzieherInnen keinen direkten Kontakt zu der Familie des Kindes haben. Aus systemischer Sicht zeigt Herbert Vogt, dass pädagogische Fachkräfte immer mit der ganzen Familie zu tun haben.

Die Kita Lichtblick hat es durch ein herzliches Miteinander zwischen Erwachsenen und Kindern, zwischen Fachkräften und Familien geschafft, dass Erziehungspartnerschaft gelingt. In Betrifft KINDER teilen sie ihre Erfahrungen, die unterschiedlichen Perspektiven der Beteiligten kommen dabei zum Ausdruck.

In Australien sind in den letzten Jahren vielfältige Initiativen ergriffen worden, um die Qualität frühkindlicher Bildung und Betreuung zu erhöhen. Diese liefern auch spannende Impulse für die Pädagogik hierzulande. In dem ersten Beitrag einer zweiteiligen Reihe stellen wir frühpädagogische Konzepte aus Down Under vor.

Wie erhellend winterliche Dunkelheit sein kann, erforschen Kinder mit Marion Tielemann. Zwischen Schattentheater, Schwarzlichtspektakel und Lichtzauber-Disco eröffnen sich leuchtende, dunkle und bunte Welten, in denen Kinder ihrer Imagination freien Lauf lassen können.

Dem Thema Familie widmet sich auch die AG Lesen. Von verschiedenen Familienkonstellationen, über die nahe Verwandtschaft bis zum schmerzvollen Bruch finden sich in den ausgesuchten Kinderbüchern viele Facetten wieder.

Viel Spaß beim Lesen! Und besuchen Sie uns doch auf der didacta vom 16. bis zum 20. Februar in Köln! Sie finden uns in Halle 8, Stand G 011.

Bis dahin grüßen wir Sie ganz herzlich im Namen der Redaktion und des Verlages