Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

 


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in dieser Ausgabe knüpfen wir an die aktuellen Entwicklungen im Kampf für die Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe und in der Diskussion um die Bildungspolitik in Deutschland. Nach den gescheiterten Tarifverhandlungen der GEW und ver.di mit den kommunalen Arbeitgebern zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, wie sich Sie sich an den Debatten einbringen können. Wie geht man vor und was muss beachtet werden?

Die Sprache der Kinder ist oft sehr phantasievoll, was hinter den Sprachbildern steckt, bleibt Erwachsenen oft verschlossen. Gerburg Fuchs offenbart uns, wie wir die Kindersprache entschlüsseln und dadurch in die Geschichten der Kinder eintauchen können.

Eine eigene wundersame Welt findet man auch im Berliner Theater o. N., dort werden Kinder ab zwei Jahren zu Mitspielern und erkunden dabei den Klang des Waldes. Kathrin Schrader war mit dabei.

Barbara Leitner begleitete zwei Grünen-Politikerinnen bei Kita-Besuchen in Baden-Württemberg: Haben die Gäste erkannt, welche Belastungen, Herausforderungen, Freuden und Wandlungen der Beruf der ErzieherIn mit sich bringt?

Mit Numeracy wird die Kompetenz gefördert, auf mathematische Anforderungen im Alltag angemessen zu reagieren. Mit praktischen Tipps für Materialien und Hilfsmittel zum Forschen und Entdecken führt Sie Mandy Fuchs an dieses Konzept früher mathematischer Bildung heran.     Ein praktisches Beispiel für die Umsetzung des Ansatzes in der Kita stellt Dörte Radloff von der integrativen Kindertagesstätte »Sonnenkäfer« dazu vor.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und grüßen Sie herzlich im Namen der Redaktion

Jens Klennert und Tania Miguez