Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Alltagsintegrierte Sprachbildung in Kindertagesstätten

Sprache ist Ausdruck und Verständigung. Im Schreiben lassen sich Gedanken festhalten und ordnen. Lesen eröffnet Welten und Kulturen – reale, vergangene und fantasierte. Die Ausbildung von Sprache und ihre Förderung gehören zu den zentralen und anspruchsvollsten Aufgaben der pädagogischen Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege.


Sprechende Wände sind dabei ein wertvolles Instrument zur Förderung der sprachlichen Bildung.





Wie ein Kalender hat Dorothee Jacobs zusammen mit Berliner Kitas auf 12 plus 1 DIN A2-Blättern Erfahrungen, Gestaltungsideen und Anregungen zusammengetragen und sie so inszeniert, dass die kreativ gestalteten Collagen zum Nachfragen, Sprechen, Philosophieren, Lachen und laut Nachdenken anregen. Im gemeinsamen Austausch bieten viele Gelegenheiten für die Kinder, ihre sprachlichen Fertigkeiten zu entwickeln und zu vervollkommnen, denn die vorgeschlagenen Sprachanlässe und -anregungen ergeben sich hier »wie ganz nebenbei«.


Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin

Zwölf sprechende Wände und eine dazu!
Alltagsintegrierte Sprachbildung in Kindertagesstätten
14 Blatt, DIN A2, mit farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-86892-125-0
Euro 29,90


 


  Im Shop bestellen >